Ein Aperitif ist meistens ein alkoholisches Getränk, welches vor dem Essen getrunken wird. Dieses soll dazu beitragen den Appetit anzuregen und den Magen auf die bevorstehende Mahlzeit einzustimmen. In Italien und Frankreich ist der Aperitif ein fester Bestandteil in der Küche. In Deutschland, Österreich und in den Küchen im Norden, wird der Aperitif nur sehr selten gereicht. Neben der Anregung des Appetits hat der Aperitif auch eine soziale Funktion. Durch ihn wird die Wartezeit der Gäste verkürzt oder überbrückt, bis alle Gäste eingetroffen sind. Einige Spirituosen, Weine, Schaumweine, Biere und Shortdrinks eigenen sich sehr gut für einen Aperitif. Die Vorlieben des Aperitifs sind von Region zu Region unterschiedlich. In Südafrika wäre der klassische Aperitif ein Pastis und in Burgund der Kir. Auch der Sherry ist ein beliebter Aperitif. Ein Aperitif sollte jedoch kein Milch oder Ei enthalten, da diese sättigend wirken. Außerdem sollte der Aperitif zu den Getränken des Menüs geschmacklich passen.